Ein Gärtnerei-Ersatzquartier

Bis die beiden Aufenthaltsräume in der Gärtnerei wieder nutzbar sind, haben wir ein wenig improvisiert und die wichtigsten Dinge in den Vorraum verlagert. Mit einem mobilen Heizkörper und den bislang recht freundlichen Wintertemperaturen hoffen wir, dass diese Ersatzlösung uns gut über die nächste zeit bringen wird. In den beiden Stahlschränken konnten wir Kreativ- und Bastelmaterial, Gesellschaftsspiele und Wechselsachen „verstecken“…

2020 ist das GÄRTNEREI-Jahr!

Die Alte Gärtnerei als Außenstelle unseres Hortes ist etwas ganz Besonderes.

Für alle Kinder, die dort Zeit verbringen – aber auch für das Team des Hortes, das mit viel Mühe dafür sorgt, dass das Gelände als Teil einer Kindertageseinrichtung sicher betrieben werden kann.
In diesem Jahr wird sich das Team des Hortes deshalb ganz besonders mit dieser Außenstelle auseinandersetzen, mit dem Ziel, die Arbeit dort noch besser gestalten zu können.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn in Ergebnis des Jahres sich neue Möglichkeiten entwickeln, die den Kindern im Alltag zu Verfügung stehen. Deshalb beginnen wir dieses Gärtnereijahr auch mit einer Umfrage für alle Hortkinder. Wir sind gespannt, was für sie die Gärtnerei bedeutet und was sie sich für dieses Gelände noch alles vorstellen mögen.

Willkommen zurück!

Allen Kindern und deren Familien wünschen wir ein gutes, gesundes und im besten Sinne ereignisreiches Jahr 2020!

Und kaum im neuen Jahr angekommen, sind die nächsten Ferien bereits in Sichtweite. Deshalb freut es uns, wenn alle Familien rechtzeitig bis zum 24.1.20 ihre Kinder für die Winterferien an- bzw. abmelden.

Am Ferienplan arbeiten wir schon fleissig und geben ihn hier ab dem 31.Januar bekannt! 

VORFREUDE, schönste Freude….

Liebe Kinder und Eltern,

noch zwei Tage, dann ist es geschafft. Die Ferien beginnen, es sind nur noch wenige Tage bis Heiligabend und auch das Jahr 2019 endet bald.

Wir wünschen Euch, Ihnen und uns erholsame und fröhliche freie Tage und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen im Jahr 2020. FROHE WEIHNACHTEN!

Alte Gärtnerei bis zu den Herbstferien als offenes Angebot

Seit gestern können wieder jeden Tag Kinder die Alte Gärtnerei von 14.00-16.00 Uhr nutzen!

Anders als im letzten Jahr findet die Gärtnerei bis zum Beginn der Herbstferien als offenes Angebot statt, für das sich die Kinder morgens in eine Liste eintragen können, und das für maximal zwei Tage pro Woche.

Je nach Abhol-/Heimgehzeiten informieren wir Eltern über die Nutzung der Gärtnerei um hier ggf. Zeiten anpassen und den Verbleib des Kindes sicher regeln zu können.

Zum Ende dieses Monats erhalten alle dann Familien die Anmeldeformulare für die Gruppen in der Alten Gärtnerei, die für die Klassen 2-4 nach den Ferien und für Klasse 1 ab dem 4.11. starten.

Angebot von Kindern für Kinder in der ersten Ferienwoche: TIERHEIMFÜHRUNG

Es war ein Ferienwunsch der Kinder: eine Tierheimführung.
In der Kinderkonferenz am ersten Ferienmontag, wo beraten wurde, welches Ferienangebot die Kinder am Donnerstag für sich gemeinsam wählen möchten, entschied sich die große Mehrheit für eine Führung durch ein Tierheim.
Die Vorbereitung erfolgte in Verantwortung durch die Kinder… es wurde telefoniert, angefragt und Fahrpläne wurden gewälzt. Auch die Informationen an Kinder und Eltern wurden selbst verfasst – denn es ging zeitig los:

Es machten sich 21 Kinder auf den Weg, auf einen weiten Weg – denn die heraus gesuchte Fahrt zum Tierheim dauerte allein 1 1/2 Stunden. Aber die Planung funktionierte wunderbar und die Kinder kamen mittags mit zum Teil sehr großen Wünschen nach einem Haustier zurück.