Neu in der Alten Gärtnerei!

Seit gestern steht sie – die neue Matschstrecke in der alten Gärtnerei!

Dank der Hilfe eines Unternehmens, das uns sieben Mitarbeiter für unser Hortprojekt einen ganzen Tag lang „ausgeliehen“ hat, wird es in der nächsten Zeit noch viel mehr Spaß machen, mit Wasser herum zu matschen.

Die „Mission possible“ des Unternehmens, das mit der Freistellung soziale Projekte unterstützt, hat das Angebot des Hortes bereichert. Wir sagen von Herzen DANKE, denn ohne diese Unterstützung hätte die Realisierung dieser Idee der in der Gärtnerei tätigen Kollegen wohl viel, viel länger gedauert….

Im kommenden Frühjahr soll die Matschstrecke mit einem Flaschenzug für die dazu gehörige Wassertonne ausgestattet werden – auch auf diesen Arbeitsschritt blicken wir schon jetzt mit viel Vorfreude. 


…ein Bild vom fertigen Zustand folgt zeitnah!

Schließtag!

Am Dienstag, den 11. Juni ist ein schulfreier Tag an dem auch der Hort geschlossen bleibt.

Das Team nimmt an diesem Tag die Möglichkeit eines Teamweiterbildungstages wahr.

Gesundes Vesper im Mai

Auch heute Nachmittag gingen wieder alle gesunden Speisen – vom Brot, über Erdbeeren bis hin zu Tomaten – in Windeseile vom Tisch.

Mit großem Appetit aßen alle Hortkinder von dem, was in Klassenstufe 2 so an gesunden Lebensmitteln gespendet wurde.

Deshalb an dieser Stelle wieder ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die uns Lebensmittel zur Verfügung gestellt haben!!!

Und das haben wir Leckeres daraus gemacht:

Wir sagen DANKE! Frühjahrs – Elternarbeitseinsatz in der alten Gärtnerei

Liebe Eltern und Familien,

am vergangenen Samstag hatten wir wieder unglaublich viele helfende Hände. Große und kleine. Sogar auf die Weissiger Frühjahrsputzer sind wir getroffen und einige von Ihnen sind zum Helfen geblieben. Vielen vielen Dank allen Beteiligten für so viel geduldige Hilfe.

Auch wenn Aufgaben offen geblieben sind, geworden ist viel: Beete und Sträucher sind vom Unkraut befreit, wild wachsende Stauden sichtbar in Beete gesetzt worden. Die Grillecke strahlt neu gepflastert, das Spielhaus bekommt ebenfalls wieder einen solide gepflasterten Untergrund, der im Sommer dann auch Platz zum Matschen bieten soll.

Im Haus haben wir Spielzimmer, Holzwerkstatt und großen Vorraum beräumt und entrümpelt, der Kompost ist frisch durch gesiebt. Sogar der Zaun ist wieder intakt.

Das Wetter hat uns gut ergänzt und damit war der Einsatz zwar trotzdem anstrengend aber rundum erfolgreich. Noch einmal von Herzen Danke an alle, die dazu mit beigetragen haben.

Unsere aktuellen personellen Rahmenbedingungen

Liebe Eltern,

seit den Winterferien arbeiten wir personell eingeschränkt. Zwei ausgefallene Kollegen werden voraussichtlich erst nach den Osterferien wieder ihren Dienst antreten können.

Bis es soweit ist, versuchen wir derzeit bereits die betroffenen Klassen kontinuierlich mit Vertretungserziehern auszustatten. In Klasse 2 ist das alle Wochentage möglich, in Klasse 4 steht die Vertretungskollegin jeweils am Mittwoch und Donnerstag jedoch nicht zur Verfügung. An diesen Tagen wird die Klasse aufgeteilt.

Jede weitere Erkrankung im Team schränkt uns derzeit deutlich ein, wir bitten deshalb um Ihr Verständnis, wenn nicht alle Prozesse im Hort so laufen, wie gewohnt. Bei allen Anliegen dazu kontaktieren Sie uns bitte!

Gesundes Vesper für die Hortkinder!

Wir wollen im Rahmen der gesunden Ernährung auch einen Beitrag leisten. Deshalb sind wir auf die Idee gekommen, bis zum Ende des Schuljahres 2018/19 jeweils an einem Tag im Monat (Start im April…am Donnerstag, den 11.04.2019) für alle Kinder des Hutberghortes eine kleine, gesunde Vesperversorgung anzubieten.
Das soll so aussehen: Beginnend mit der Klassenstufe 3 bitten wir Eltern um eine Spende gesunder Lebensmittel, wie z.B. Obst, Gemüse, Brot und Brotbelag oder anderes Fingerfood. Mitglieder des Fördervereins (in dem Falle Frau Feitenhansl und Frau Herrmann) bereiten gemeinsam mit ein paar Kindern Kostproben daraus zu.
Angeboten werden diese am Nachmittag für alle Kinder des Hortes…
Gegen eine Spende von einem Euro können alle hungrigen Hortkinder an diesem Tag dann eine rundum gesunde Vespermahlzeit ausprobieren!
Haben Sie/habt ihr Lust, uns dabei zu unterstützen?
Der Versuch ist es uns wert! Wir hoffen auf rege Unterstützung…
Die Erlöse dieser Aktion kommen in jedem Fall den Kindern des Hutberghortes zugute…egal in welcher Art, ob als gesundes Vesper oder in Form von Fördergeldern für weitere Projekte.