Archiv des Autors: Annett Fiedler

Am Freitag (23.4.21) ist Welttag des Buches!

Und weil auch Comics Bücher sind hier einige Comic-Empfehlungen der Stiftung Lesen für euch:

Mega dumm gelaufen https://www.ueberreuter.de/produkt/mega-dumm-gelaufen/

Mattis und Kiste https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/mattis_und_kiste_band_1_abenteuer_im_ferienlager-9757/

Chilly Wuff https://www.arena-verlag.de/artikel/chilly-wuff-die-welt-liegt-mir-zu-pfoten-978-3-401-80932-8

Das ungeheimste Tagebuch der Welt: https://www.ravensburger.de/produkte/kinderbuecher/kinderliteratur/das-ungeheimste-tagebuch-der-welt-band-1-wie-mein-bescheuerter-bruder-klassensprecher-in-meiner-klasse-wurde-47000/index.html

Bitte mit der Dosierung aufpassen:

Digitale Angebote für Kinder, geprüft und für gut befunden durch das Medienkulturzentrum Dresden:

https://padlet.com/medienkulturzentrum/digitalangebote_kinder

Und hier eine Empfehlung für Eltern, ein kurzes Online-Seminar des Medienkulturzentrums „Gute Apps für Kinder“:

https://www.medienkulturzentrum.de/seminar/informationsveranstaltung-gute-apps-fuer-kinder/

Osterferien

…. im Hutberghort – oder Zuhause, für beide Möglichkeiten haben wir vorgesorgt!

Denn am kommenden Montag ist es soweit. Die verlängerten Osterferien starten endlich. Hier findet ihr unseren Plan mit den Angeboten im Hort für alle Klassenstufen:

Du besuchst in den Osterferien den Hort nicht? Dann haben wir trotzdem etwas für dich – in unserer Osterferien-Challenge findest du verschiedenste Aufgaben und Herausforderungen für Zuhause.

Wer von euch hat Lust, sich ihnen zu stellen????

P.S. …es wird natürlich auch eine Variante für die Kinder geben, die den Hort besuchen!

Habt eine gute Zeit und erholt euch gut!!!

Was sollen wir bloß tun? Lernen, lernen, lernen….!

Ihr habt eure Aufgaben für diese Woche schon fast erledigt? Ihr habt Lust, etwas Neues herauszufinden aber wisst nicht wo und wie ihr etwas findet?

Dann haben wir hier ein paar Ideen für die ganz Wissbegierigen unter euch:

https://www.dhmd.de/ausstellungen/kinder-museum/welt-der-sinne-fuer-zu-hause/

Und für alle, die NOCH mehr wissen wollen – zwei Kinderunis haben auch in dieser Woche tolle Angebote für euch:

https://www.youtube.com/watch?v=UGBBB8VxWFU&feature=youtu.be

https://www.uni-jena.de/Kinderuni

Was sollen wir bloß tun? Nach den Vögeln schauen!

Der NaBu ruft noch bis Mitte März zur Wahl des Vogels des Jahres auf. Ganz spannende Informationen zu allen nominierten Vögeln finden ihr hier, unter anderem auch jede Menge spannend vertonter Vogelstimmen… erkennt ihr vielleicht sogar einige?

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/vogel-des-jahres/wahl-2021/29342.html

Dieses Jahr gibt es viel Schnee, das macht es Vögeln nicht leicht, Futter zu finden. Vielleicht habt ihr ja die Möglichkeit bei euch zuhause Futter bereit zu stellen?

Selber machen geht auch, hier findet ihr ein Rezept für Meisenknödel:

Was sollen wir bloß IN DEN FERIEN tun? Euch ein paar Herausforderungen stellen!

Was habt ihr vor in den Ferien? Keine Ahnung? Keine Ideen? Nichts Besonderes? Das können wir uns gar nicht vorstellen. Und damit kein tolles Ferienerlebnis übersehen wird, sorgen wir mit unserer HUTBERGHORT-WINTERFERIEN-CHALLENGE dafür, dass ihr Gelegenheit habt, ganz genau hinzusehen….

Was immer ihr vor habt – mit Freunden, Geschwistern, Familie – nehmt uns mit! Und schaut, ob ihr nicht ganz nebenbei eine unserer Winterferien-Herausforderungen geschafft habt. Wie das gehen soll – steht hier im diesmal etwas anderen Winterferien Programm:

Ob mit oder ohne Herausforderungen – wir wünschen euch einfach schöne Ferien!!!!

Was sollen wir bloß tun? Na auf keinen Fall Schulaufgaben machen!

Nicht vergessen – ab heute Nachmittag sind Ferien.

Und für alle, die es nicht glauben: fragt eure Eltern. Und weil in den Ferien mehr Zeit bleibt, um schöne Dinge zu tun, hier ein paar Anregungen von uns für die nächsten Tage:

Die Staatlichen Kunstsammlungen haben ein digitales Ferienprogramm

https://www.skd.museum/vermittlung/programmreihen/ferienprogramm/

Es ist kein großer Ausflug, aber die Aussicht ist immer wieder toll – eine Fahrt mit der Schwebebahn vom Körnerplatz nach Oberloschwitz kann man anschließend mit einer kleinen Wanderung zurück nach Hause verbinden. Der DVB hat noch ein paar Angebote mehr für Kinder:

https://www.dvb.de/de-de/entdecken/familie

Wandern geht übrigens immer. Meist ist es so, wenn es jemand vorschlägt, werden lange Gesichter gezogen, ist man aber erst einmal unterwegs, finden sich viele spanende Dinge auf dem Weg. Ihr wollt nicht so weit hinaus? Na dann wäre hier erst einmal ein paar Routen durch die Heide mit wissenswerten Informationen zu den Wegen:

https://www.weltwunderer.de/dresdner-heide-3-wanderungen-fuer-familien/?cn-reloaded=1

Ihr habt noch andere Ideen, was man in den Ferien tun kann? Schreibt sie uns oder schickt Bilder an: hort-weissig@dresden.de. Wir sind gespannt!

Was sollen wir bloß tun? Einen Kuchen backen!

Wenn man Zeit hat und nirgendwo hin muss (was unsere aktuelle Situation recht gut umschreibt), lohnt es sich sehr, selbst Kuchen zu backen. Zum Einen finden die meisten Menschen Kuchen lecker, zum Anderen hat man beim Kuchenessen Zeit, um sich zu unterhalten oder (für Mutige und Schmutzunempfindliche) ein Spiel zu spielen.

Welchen Kuchen mögt ihr am liebsten? Hier ist einer meiner Favoriten: Maulwurfkuchen! Geht einfach und schnell und schmeckt einfach nur gut.

Für diesen Blechkuchen braucht ihr:

…. für den Teig: 4 Eier, 300Gr. Zucker, 250Gr. Butter oder Margarine, 300Gr. Mehl, 1 Päckchen Backpulver

…für die Maulwurfshügel-Streusel: 150Gr. Zucker, 150Gr. Mehl, 150Gr. weiche oder flüssige Butter und 3 Esslöffel Kakao

Die Zutaten für den Teig miteinander verrühren (zuerst Ei und Zucker, dann das weiche Fett und das Mehl + Backpulver hinzu geben) und auf einem Backblech verteilen.

Die Zutaten für die Streusel miteinander verkneten und den Streuselteig großzügig über dem hellen Teig „verkrümeln“.

Das Ganze dann für 25-30 Minuten bei 175°C in den Ofen und fertig ist der Kuchen. Besonders hübsch sieht er aus, wenn man ihn zum Abschluss noch mit Puderzucker bestäubt….

Und an dieser Stelle noch die Steigerungsform von essen und spielen: spielen mit Essen. Aber das ist nun wirklich nur was für ganz Mutige (….Eltern).

https://wamiki.de/article/essbare-spiele/