Archiv der Kategorie: Nachrichten

Wir sind dabei….

beim bundesweiten Vorlesetag am 20.11.20.

Nachdem es am Vormittag in der Schule vielfältige Veranstaltungen und Angebote geben wird, gestaltet auch der Hort am Nachmittag Einiges im Rahmen des Vorlesetages….lasst euch überraschen, liebe Hortkinder.

Langes Wochenende mit doppeltem Feiertag…

Wir wünschen euch allen ein schönes Pfingstwochenende! Warum das ein Feiertag ist, ist ganz schön spannend – vielleicht geht ihr mit euren Eltern mal auf die Suche nach dem Anlass „Pfingsten“?!

Aber am Montag – und das ist noch viel wichtiger – ist INTERNATIONALER KINDERTAG! Lasst euch feiern und habt einen tollen Kindertag. Und wem das nicht genug ist – im September gibt es noch den Weltkindertag! Wer mehr dazu wissen möchte – hier ist einiges erklärt:

 https://de.wikipedia.org/wiki/Kindertag

So funktioniert der Hutberghort im „eingeschränkten Regelbetrieb“:

  • es gibt einen eingeschränkten Frühdienst ab 7.00 Uhr
  • die Erzieher übernehmen alle Kinder in ihrer Klasse/ ihrem Klassenraum nach Unterrichtsschluss und begleiten sie beim Mittagessen, auch das findet im Klassenraum statt (Infos dazu gab es ja von der Schule bereits)
  • jeder Erzieher bespricht mit den Kindern die Nachmittagsgestaltung
  • wenn Klassen den Hort verlassen (in die Gärtnerei, auf den Hutberg, einen Spielplatz oder ins PeP) geben wir rechtzeitig vorab eine Information an Sie
  • bei Betreuungsbedarf außerhalb der Zeiten von 7.00 – 17.00 Uhr geben uns Familien bitte mehrere Tage vorab eine Information zu ihrem Bedarf, dass wir die Realisierbarkeit prüfen können
  • bitte bei allen damit verbundenen Anliegen, Unklarheiten oder Problemen an uns wenden

    WICHTIG! Heimgeh- und Abholregelungen
  • alle Kinder verlassen bitte ausschliesslich über den Ausgang Hauptstrasse das Schulhaus, auch die Buskinder (es geht um Kontaktvermeidung mit spielenden Kindern im Schulhof)
  • alle Kinder mit in der Hortkarte hinterlegten Abholzeiten verlassen den Hort nach Aufforderung der Erzieherin, wir wollen Begegnungen der Kinder untereinander beim Verlassen des Hauses vermeiden
  • alle Kinder werden bitte ebenfalls an der Tür zur Hauptstrasse (KLINGELN!) abgeholt
  • das Schulhaus darf weiterhin nicht durch Eltern betreten werden